Facebook
Youtube
Google+
Aktion Fischotterschutz
Deutsche Fischotter Stiftung
PINK Planungsbüro
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6

Einige Tipps, die Sie beachten sollten:

  • Achten Sie bitte unbedingt auf die Fütterungs- und Aktivitätszeiten und folgen Sie diesen bei Ihrem Rundgang (siehe Fütterungszeiten)! Dann können Sie die Tiere aus nächster Nähe beobachten und bekommen interessante Erläuterungen aus erster Hand! 
  • Nehmen Sie sich Zeit für die Spiele und Informationen!
    Egal ob Lernspiele oder einer der großen Erlebnisspielplätze – entlang des Weges lässt sich vieles entdecken! Bitte planen Sie mit einer Aufenthaltsdauer von mind. 3 Stunden, Sie können aber problemlos einen halben oder ganzen Tag bei uns verbringen.

  • Bringen Sie bitte keine Hunde oder andere Haustiere mit!
    Aus Rücksicht auf andere Gäste und die Wildtiere im Freigelände möchten wir Sie bitten, Ihren Liebling draußen zu lassen. Ins Restaurant darf er aber gerne mit hinein, hier steht auch immer frisches Wasser bereit.

  • Füttern Sie bitte keinesfalls die Tiere!
    Alle Tiere bekommen eine in Menge und Inhalt genau abgestimmte Zusammenstellung der erforderlichen Nährstoffe, zusätzliches Futter schadet den Tieren und kann zur Erkrankung oder sogar zu ihrem Tod führen.

  • Wir freuen uns, wenn Sie bei uns Bilder als Erinnerung an Ihren Besuch machen und diese Ihrer Familie, den Freunden und Bekannten zeigen! Wir bitten aber um Verständnis dafür, dass Fotografieren und Filmen nur für private, nicht kommerzielle Zwecke und ohne Verwendung von Stativen gestattet ist.

    Vielleicht möchten Sie die Bilder auf Ihrer Homepage und in sozialen Medien zeigen – kein Problem! Bei Veröffentlichung oder Weitergabe der Bilder an Dritte bitten wir darum, die Quelle „OTTER-ZENTRUM Hankensbüttel“ zu nennen. Die Bildrechte bleiben bei der Aktion Fischotterschutz e.V.

  • Bitte beachten Sie auch unser Angebot "Otter-Pfade"

  • Mit Ihrer Eintrittskarte bekommen Sie Ermäßigung auf den Eintrittspreis in folgenden Einrichtungen:
  • Jagdmuseum Wulff in Oerrel (ca. 5 km)
  • Wildpark Müden (ca. 40 km)
  • Mueumsdorf Hösseringen (ca. 26 km)
Sie wollen "die etwas andere Art des Naturschutzes" fördern und zur "Otter-Familie" dazugehören? Nichts leichter als das.
Sie wollen als freiwilliger Mitarbeiter das OTTER-ZENTRUM unterstützen?
Werden Sie Mitglied beim Aktion Fischotterschutz e.V. und helfen Sie uns.
Lage