Facebook
Youtube
Google+
Aktion Fischotterschutz
Deutsche Fischotter Stiftung
PINK Planungsbüro
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende.
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6

Biberexkursion in Wolfsburg


28.04.2019

Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung mitgeteilt

Exkursion

Spende erwünscht!

 

Biberexkursion in Wolfsburg

Wo und wie lebt ein Biber? Was frisst er und wieso baut er Dämme? Bei der spannenden Biberspuren-Suche am Allersee werden diese und noch weitere Fragen zum Thema Biber beantwortet. 

Biber sind dämmungs- und nachtaktive Tiere, aber sie hinterlassen viele Spuren, anhand derer die Lebensweise und Biologie des größten europäischen Nagetiers erläutert wird.

Der Biber war ursprünglich in Europa und Asien heimisch, wurde jedoch im 19. Jahrhundert durch Bejagung in weiten Teilen Europas und fast ganz Deutschland ausgerottet. Durch konsequente Schutzmaßnahmen und Wiederansiedlungsprojekte haben sich die Bestände des Bibers in den letzten Jahrzehnten wieder erholt.

Der Spaziergang für Jung und Alt (Dauer ca. 1,5 Stunden) wird im Rahmen des Aller-Projektes der Aktion Fischotterschutz angeboten. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung mitgeteilt.

Zeit:
Sonntag, 28. April 2019
16:00 – 17:30 Uhr

Kosten:
Keine Kosten.Spende erwünscht!

Anmeldung (bis 26.4.2019):
Tel.: 05832-9808-34
E-Mail: A.WILLHARMS@OTTERZENTRUM.de

 


Zur Liste

 


Das OTTER-ZENTRUM in den Medien

Im NDR-Fernsehen:

Tietzer kommt ...
ins OTTER-ZENTRUM Hankensbüttel

und

NaturNah: Neue Otter im Westen


Im Radio:
NDR Info – DIE REPORTAGE
Redaktion: Doris Schiederig

Auge in Auge mit seltenen Raubtieren –
30 Jahre OTTER-ZENTRUM Hankensbüttel
Von Carmen Woisczyk


 

Sie wollen Otternachweise melden und alles zum Thema Fischotter in Europa erfahren?
Sie wollen "die etwas andere Art des Naturschutzes" fördern und zur "Otter-Familie" dazugehören? Nichts leichter als das.
Sie wollen als freiwilliger Mitarbeiter das OTTER-ZENTRUM unterstützen?
Werden Sie Mitglied beim Aktion Fischotterschutz e.V. und helfen Sie uns.
Lage