Zum Hauptinhalt springen
OTTER-ZENTRUM

Heide & Meer: 5 Tipps für Ihren Urlaub in Niedersachsen

Heide & Meer: 5 Tipps für Ihren Urlaub in Niedersachse

Es bedarf nicht nur einer guten Planung, damit die Reise für alle angenehm und zu einer guten Zeit wird. Es ist auch das Reiseziel, das die verschiedenen Wünsche erfüllen sollte. Wenn es nur einen Ort gäbe, an dem die Natur vielfältig ist, Tiere hautnah erlebt werden können oder es zahlreiche Aktivitäten gibt... das OTTER-ZENTRUM in Niedersachsen! Unsere Tipps verraten Ihnen die begehrten Freizeitaktivitäten und einzigartige Highlights, die den Urlaub für Erwachsene und Kinder unvergesslich machen werden.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  1. Im OTTER-ZENTRUM können heimische Tierarten erlebt werden.
  2. Es gibt zahlreiche Aktivitäten für Erwachsene und Kinder.
  3. Besondere Lage – Moore, Heiden, Berge oder Seen sind schnell zu erreichen.

Tipp 1: Atemberaubende Natur

Können 80.000 Quadratmeter ein Naturspektakel bieten? Wir sagen ja! Im Tierpark und Wildpark OTTER-ZENTRUM haben Sie die Möglichkeit, die Vielfalt der heimischen Pflanzen zu erleben und kennenzulernen. Verschiedene Landschaftsabschnitte mit Hecken, Wiesen, großen und kleinen Bächen und Teichen sowie dem Isenhagener See bieten Insekten und Tieren natürliche Lebensräume und den Besuchenden einen Einblick in die Natur. Der über 100 Jahre alte Wald heißt Sie zu jeder Jahreszeit willkommen und zeigt sich in einer farbenfrohen Pracht.

Tipp 2: Niedersachsens Tierwelt

Die Gesamtheit der Lebensräume des OTTER-ZENTRUMs ist zur Heimat für zahlreiche potenziell gefährdete und geschützte Tierarten geworden. Der unschlagbare Star ist der Fischotter. Neben ihm können auch seine Verwandten beobachtet werden:

  • Steinmarder
  • Baummarder
  • Nerz
  • Iltis
  • Dachs
  • Hermelin

Sie alle teilen sich den Tierpark mit einheimischen Fröschen, seltenen Lachshühnern und kleinen Lebewesen (Wasserskorpion, Flohkrebse, Wasserkäfer). Ein echtes Highlight sind die täglichen Schaufütterungen. Alle 15 Minuten wird abwechselnd ein Gehege gefüttert und Wissenswertes über die Lebensweise und Geschichte der Tiere erzählt.

Tipp 3: Spielerisch die Tierwelt erkunden

Sind Sie mit Kindern oder einer Schulklasse unterwegs? Im OTTER-ZENTRUM gibt es viele Aktivitäten für Kinder und Jugendliche unterschiedlichen Alters, bei denen die Lebensweise der Tiere, ihre Gewohnheiten und Nahrungsquellen erkundet werden können. Spielplätze, eine Seilfähre oder interaktive Spielanlagen halten neugierige und aktive Besucher und Besucherinnen auf Trab. 

Besonders empfehlenswert ist der Niedrig-Seilgarten. Hier können sich sowohl Erwachsene als auch Kinder austoben. Schwingen Sie sich mit aller Kraft von Baum zu Baum oder stellen Sie Ihr Gleichgewicht und Ihre Kraft auf die Probe.

Tipp 4: Übernachten am Tierpark

Das OTTER-ZENTRUM in der Lüneburger Heide ist nur eine Attraktion von vielen. Nutzen Sie die Vorteile der Lage und ersparen Sie sich unnötige und lange Anfahrtswege, die die Spannung und Vorfreude schmälern können. Sie haben die Wahl zwischen Hotels sowie familiengeführten Pensionen und Ferienwohnungen. Ob Sie mit Haustieren reisen oder eine spezielle Ausrüstung benötigen – für jedes Anliegen gibt es eine passende Unterkunft

Tipp 5: Ausflugstipps ums OTTER-ZENTRUM

Auch rund um das OTTER-ZENTRUM haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, in das niedersächsische Klima einzutauchen. Viele Heide-, Berg-, Fluss-, Moor- und Seenlandschaften sind leicht zu erreichen und bieten zu jeder Jahreszeit atemberaubende Ausblicke. Starten Sie also eine Entdeckungstour auf den Otter-Pfaden, kommen Sie im Kloster Isenhagen zur Ruhe oder besuchen Sie das Jagdmuseum Wulff.

Achten Sie bei der Vorbereitung auf Ihre Reise auf wetterfeste Kleidung und Schuhe. Wenn Sie im Freien picknicken wollen, sollten Sie eine Picknickdecke und Reiseutensilien nicht vergessen.