Zum Hauptinhalt springen
OTTER-ZENTRUM

Tierpark und Wildpark Niedersachsen | OTTER-Zentrum

Natur & Abenteuer mit der ganzen Familie – im Tierpark & Wildpark OTTER-ZENTRUM

Es ist wieder Wochenende und Sie suchen das perfekte Erlebnis für Sie, Ihre Familie und Freunde? Dann auf in den Tierpark und Wildpark OTTER-ZENTRUM in Han­kens­­büttel. Hier erleben Sie mit der ganzen Familie einen unvergesslichen Tag in der Na­tur. Sie lernen in diesem einzigartigen Wildpark Erstaunliches wie auch Lustiges über die heimische Tiervielfalt und entdecken in Niedersachsen am Rande der Süd­heide faszinierende Geheimnisse über die Na­tur. Wir halten jede Menge Abenteuer und Un­ter­hal­tung für Klein und Groß bereit.

In unserem Tierpark und Wildparkpark finden Sie:

  • Schau-Fütterungen
  • Spannende Experimente
  • Interaktive Lernspiele
  • Abwechslungsreiche Natur-Spielplätze
  • Leckere Gerichte in unserem Schlemm-Restaurant
  • 6 Hektar großer Park mit einem über 3 km langen, barrierefreien Wegenetz
  • Und vieles mehr
Wann ist die beste Zeit für einen Besuch?

Das OTTER-ZENTRUM Hankensbüttel in Niedersachsen können Sie vom 1. Februar bis zum 30. November täglich besuchen. Die Öffnungszeiten unseres Wildparks variieren dabei je nach Monat. Vom 1. Februar bis zum 28. März sind unsere Tore von 9:30 bis 17:00 Uhr, vom 29. März bis zum 24. Oktober von 9:30 bis 18:00 Uhr und vom 25. Oktober bis zum 30. November von 9:30 bis 17:00 Uhr für Sie geöffnet. In den Wintermonaten kann es jedoch witterungsbedingt dazu kommen, dass wir den Park früher schließen müssen.

 

Zu jeder Jahreszeit bietet unser Wildpark ein einmaliges Erlebnis für Natur- und Tierfreunde. Der Frühling haucht den Bäumen und Pflanzen wieder neues Leben ein, während unser Freigelände Sie im Sommer dazu einlädt, die Wärme zu genießen. Mit dem Herbst kehrt eine angenehme Ruhe in unseren Park, bei der es sich herrlich entspannen lässt. Am Wochenende und an Feiertagen sind wir meist gut besucht, besonders zwischen 12:00 und 15:00 Uhr. Wenn Sie also einen entspannten Besuch im OTTER-ZENTRUM vorziehen, sollten Sie diese Stoßzeiten entsprechend umgehen.

Für wen ist der Tierpark besonders gut geeignet?

Unser Wildpark ist für jeden geeignet, der sich für Tiere und Natur begeistern kann. Bei uns haben sowohl Kinder als auch Jugendliche und Erwachsene die Möglichkeit, die Natur hautnah zu erleben. Das Freigelände sowie die Gebäude sind barrierefrei, wodurch auch gehbehinderte Menschen und Rollstuhlfahrer voll auf ihre Kosten kommen. Für Familien mit Kindern bietet das OTTER-ZENTRUM mit seinen zahlreichen interaktiven Spielstationen, Spielplätzen und dem Seilgarten ein einmaliges Erlebnis. Als regionales Umweltbildungszentrum bieten wir darüber hinaus auch für Kita- und Kindergruppen, Schulklassen, Lehrkräfte und Studierende dem jeweiligen Alters- und Wissensstand entsprechende Programme an.

Welche Gruppengröße ist möglich?

Bei uns gilt der Gruppenpreis ab einer Teilnehmerzahl von 15 Personen. Dabei kostet der Eintritt für Kinder von 4 bis 17 Jahren 6 € und für Erwachsenen 10 € pro Person. Wenn Sie kein spezielles Gruppenprogramm gebucht haben, ist die Teilnehmerzahl nach oben offen. Daneben bieten wir noch besondere Gruppenevents an, die jedoch je nach Art des Programms auf eine bestimmte Personenanzahl beschränkt sind. Nehmen Sie für mehr Informationen hierzu gerne Kontakt zu uns auf!

Wie kann ich den Wildpark unterstützen?

Das OTTER-ZENTRUM in Niedersachsen wird hauptsächlich durch seine Eintrittsgelder und Spenden finanziert. Wenn Sie Gefallen an unserem Park gefunden haben und uns unterstützen möchten, können Sie unserem Verein gerne als Mitglied beitreten oder uns mit einer Spende aushelfen. Dabei können Sie selbst entscheiden, ob Sie ein bestimmtes Projekt in unserem Park fördern oder die Spende einem eigenen Verwendungszweck zuordnen möchten. Natürlich ist es auch möglich, uns mit der Übernahme einer Tierpatenschaft für Otter-Findelkinder zu unterstützen.

Wie viel Zeit sollte ich für den Park einplanen?

Für einen Besuch des OTTER-ZENTRUMs sollten Sie zumindest zwischen 2 und 3 Stunden Zeit mitbringen. Dies erlaubt es Ihnen, einen entspannten Rundgang durch unser Freigelände zu erleben, bei dem Sie an den Tierfütterungen teilnehmen können. Darüber hinaus bieten die vielfältige Natur, die zahlreichen Spielplätze sowie der Besuch unseres Restaurants Ihnen die Möglichkeit, einen halben oder kompletten Tag bei uns zu verbringen.

Wie viele Tiere befinden sich im Park?

In unserem Wildpark können Sie etliche unterschiedliche Tierarten bestaunen, über 60 Tiere leben hier. Dazu gehören u.a. Fischotter, Dachse, Hermeline, Stein- und Baummarder, Iltisse, Otterhunde, Europäische Nerze, Minke, und die seltenen Lachshühner. Daneben gibt es bei uns auf dem weitläufigen Freigelände mit Bächen, Büschen und Hecken auch zahlreiche Vogelarten und Kleinlebewesen zu entdecken.

Welche Arten von Führungen sind möglich?

Ab einer Teilnehmerzahl von 15 Personen bieten wir für Gruppen Rundgänge durch unseren Park inklusive Schaufütterungen an. Dafür ist es jedoch notwendig, sich vorab bei uns anzumelden. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, an einer Exklusivführung für maximal drei Personen teilzunehmen, um einen Blick hinter die Kulissen unseres Wildparks zu werfen.

Wie groß ist der Park?

Unser Wildpark umfasst eine Gesamtgröße von 6 Hektar, auf der sich 10 Freigehege und zahlreiche Möglichkeiten zum Toben und Spielen für Kinder befinden. Hier können Sie nach Herzenslust die Artenvielfalt unserer Tier- und Pflanzenwelt bestaunen. Mit einer Länge von 3 km laden unsere Spazier- und Rundwege dazu ein, jedes Gehege zu besuchen sowie dort zu verweilen und die Natur zu genießen.

Die natürliche Vielfalt Niedersachsens – ungewöhnliche Einblicke zu jeder Jahreszeit

Auch wenn der Fischotter bei uns im Zentrum steht, gibt es in unserem Tierpark und Wild­­park viel mehr zu sehen. In großflächig angelegten Gehegen tummeln sich hei­mi­sche Wildtiere in ihren natürlichen Lebensräumen. Vom Raubtier wie dem Dachs bis hin zu Kleinlebewesen wie Fröschen und zahlreichen Vogelarten – in unserem Wild­park finden Sie unzählige Arten von Tieren und Pflanzen. Auch die vom Aus­ster­ben bedrohten Otterhunde können bei uns beobachtet werden.  

Hier ein kleiner Überblick der Tiere in unserem Park:

  • Fischotter

  • Dachs

  • Steinmarder

  • Baummarder

  • Iltis

  • Hermelin

  • Europäischer Nerz

  • Amerikanischer Mink

  • Otterhund

Für die ganze Familie ein unvergessliches Erlebnis

Wir sind kein normaler Zoo. Im Tierpark und Wildpark OTTER-ZENTRUM erleben Kin­der, Jugendliche und Erwachsene hautnah die Natur und das Leben vor unserer Haus­tür. Im östlichen Teil Niedersachsens gelegen, ist der Familienpark schnell und einfach aus Richtung Hannover, Wolfsburg, Celle, Uetze, Soltau, Lüneburger Heide, Verden, Walsrode und Braunschweig zu erreichen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Besonders für Kinder gibt es bei uns einiges zu entdecken:

  • Vielfältige Tiere und Pflanzenarten in ihren Lebensräumen

  • Interaktive Spielstationen

  • Klettern & schaukeln auf dem Baummarder-Spielplatz

  • Mit Wasser & Sand auf dem Wasserspielplatz experimentieren

  • Gemeinsam Tierspuren sichern

  • Im Seilgarten & auf der Seilfähre die Balance halten

  • Neues lernen im Freiluftklassenzimmer

 

 

Wir sind ausgezeichnet:


 

Logo Kinderferienland Niedersachsen

Logo PHINEO Wirkt Siegel

 


 

Unser OTTER-ZENTRUM bietet Tier- und Naturfreunden im niedersächsischen Hankensbüttel ein abwechslungsreiches Tier-Programm sowie eine große Arten­vielfalt. Groß und Klein lernen in unserem Tier- und Freizeitpark alles über die einheimischen Tier- und Pflanzenarten. Der Otter steht im Zentrum unseres Wild­parks, jedoch finden Sie auch eine Vielzahl an anderen Tierarten, die Sie zum Bei­spiel bei Schaufütterungen beobachten können. Unsere kleinen Gäste erleben die Natur und Ihre Phänomene bei spielenden Experimenten und können sich auf Tierspurensuche begeben. Für Bewegung und Spaß sorgen unsere Wasser- und Baummarder-Spielplätze sowie unser Seilgarten. In unserem Restaurant sorgen wir bei Ihrem Tagesausflug für Ihr leibliches Wohl.

 

Am Isenhagener See gelegen, befindet sich unser Tierpark zwischen Hannover und Hamburg. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns gut. Ab dem Bahn­hof Wittingen fährt regelmäßig ein Bus zu uns in den Luftkurort Hankensbüttel. Die Anfahrt mit dem PKW erfolgt über die A7 und B244. Von diesen Städten aus ist unser Park unter anderem ideal zu erreichen:

 

  • Braunschweig
  • Celle
  • Göttingen
  • Hannover
  • Hildesheim
  • Lüneburg
  • Oldenburg
  • Osnabrück
  • Salzgitter
  • Salzwedel
  • Wolfsburg